Gratis-Photos.com
 

Australian Shepherd Hündin

 

Australian Shepherd Hündin

 

Australian Shepherd Hündin, 8 Monate alt.


Die Bezeichnung "Australian Shepherd" ist etwas verwirrend. Es wäre naheliegend anzunehmen, der "Australische Schäferhund" stamme aus Australien.

Der Australian Shepherd hatte als Hüte- bzw. Schäferhund in erster Linie die Aufgabe, die Merinoschafe zu hüten. Diese werden in den USA als "Australian Sheep" bezeichnet. Daraus ergab sich die Bezeichnung "Australian Shepherd".

Zu den Vorfahren der Australian Sheperd gehören wahrscheinlich eine Reihe alter europäischer Schäferhundrassen. Allerdings gab es damals noch keine Rassezucht im heutigen Sinne. Gezüchtet wurde auf Leistung, entscheident für eine guten Schäferhund war, daß er die Herde zusammen halten konnte.


Die Farben der Australian Shepherd

Die Australian Shepherd werden in 4 Grundfarben unterteilt:

  • rot
  • schwarz
  • red-merle
  • und blue-merle


Das Wesen der Australian Shepherd

Wie alle Schäferhundrassen sind auch die Australian Shepherd sehr selbständig und äußerst lernbegierig. Sie lieben es , immer wieder vor neue Aufgaben gestellt zu werden. Es ist wichtig, dass "Aussies" neben körperlicher Auslastung auch geistige Beschäftigung erhalten. Durch ihren niedrigen Jagdinstinkt sind Austrial Shepherd auch ideal als Begleithund oder bei Ausritten.


 

Das Bild "Australian Shepherd Hündin" in Bildschirmgröße darstellen

Das Foto mit anderen teilen

Adsense

Häufige Suchbegriffe auf Gratis-Photos.com

Zeige mehr Informationen