Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

Kazun-Trulli-P3181690.JPG Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5 Berlin, Reichstagsgebäude ThumbnailsSerie Brijuni: Veli Brijun - 5

Kazun (in Italien werden die Steinhäuschen Trulli genannt) auf Veli Brijun.

Kazuni sind kleine Häuschen bzw. Schuppen aus Trockensteinmauern, die in Istrien oftmals auf den Feldern zu sehen sind. Ursprünglich dienten die Kazuni als Schutzhütten und zur Aufbewahrung von Werkzeugen.


Der Nationalpark Brijuni-Inseln

Der Nationalpark Brijuni-Inseln (italienisch Brioni) ist eine kleine Inselgruppe in der kroatischen Adria. Sie liegt vor der Küste Istriens nur wenige Kilometer von der Küstenstadt Pula entfernt.
Zur Inselgruppe gehören 14 einzelne Inseln. Die Gesamtfläche des Parks beträgt inklusive der umgebenden Wasserflächen 36 km2. Nur die Größte, Veli Brijun, besitzt Hotelanlagen und kann frei besucht werden. Auf den anderen Inseln befinden sich staatseigene und private Immobilien, die bewacht werden.

Die Brijuni-Inseln sind für ihre landschaftliche Schönheit und den Abwechslungsreichtum bekannt. Die gesamte Inselgruppe steht unter Naturschutz. Der Nationalpark Brijuni wurde Im Jahr 1983 gegründet. Auf Veli Brijun gibt es ein weitläufiges Tiergehege.

Die Inselgruppe Brijuni kann man über Schiffsverbindungen von Fazana oder von Pula aus erreichen.

Downloads
298
Rating score
no rate
Rate this photo
Created on
Visits
4872
Dimensions
1980*1485
Tags