Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren

Novigrad / Istrien - der Kirchturm

Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

Kroatien_Istrien_Novigrad_Kirchturm_IMG_0328.JPG Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen Serie: Fiat Dino - von hinten ThumbnailsSerie Novigrad: Sonnenuntergang am Hafen


Der freistehende Glockenturm neben der Pfarrkirche des heiligen Pelagius und Maxim wurde 1883 nach dem Vorbild des in Venedig errichteten Markusturms erbaut. Auf der Turmspitze steht eine Statue des heiligen Pelagius, dem Schutzpatrons der Stadt Novigrad. Diese besteht aus Holz und ist mit Bronze verkleidet. Novigrad (italienisch Cittanova) ist eine Stadt in Istrien, Kroatien. Sie liegt an der adriatischen Küste zwischen Umag und Porec auf einer kleinen (Halb)Insel, die erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden wurde. Die Zahl der Einwohner der Gemeinde liegt bei etwa 4.000, wobei ca. 2.500 in Novigrad selbst wohnen. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Antike zurück,ältere Namen sind Emonia und Neapolis. Schon griechische Seefahrer hatten hier einen Stützpunkt, und die Römer errichteten eine befestigte Stadt Civitas Novum. Zwischen dem 8. und 19. Jhdt war Novigrad Bischofssitz. Heute konzentriert sich der Ort vor allem auf den Tourismus , wovon unter anderem ein großer Yachthafen sowie diverse Hotels und Campingplätze zeugen. Die mittelalterliche Altstadt ist mit ihren Befestigungsanlagen gut erhalten,ein Teil der antiken Stadt ist im Meer versunken, aber bei ruhiger See noch heute zu erkennen. Novigrad zählt sicherlich zu einer der schönsten Städte der istrianischen Westküste.


Information
Downloads
87
Rating score
no rate
Rate this photo
Created on
Monday 2 May 2011
Visits
6833
Dimensions
1980*2639