Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren

Gratis-Photos.com, kostenlose Stockfotos

Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

Trieste-San-Nicolo-Greci-_MG_8431.JPG Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen Izola Serie: Blick auf Izola ThumbnailsSerie Triest: Die Promenade am alten Hafen


Die griechisch-orthodoxe Kirche San Nikolo Greci in Triest



Die Kirche wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbaut und Anfang des 19. Jahrhunderts nochmals umgestaltet.



 



Die Ernennung von Triest zum Freihafen 1719 sowie die tolerante Haltung der Habsburger gegenüber anderen Religionen und Völkern machte Triest attraktiv für griechische Kaufleute.



Während des 18. Jahrhunderts stieg der Anteil der griechisch-orthodoxen Bevölkerung stetig an. Ende des 18. Jahrhunderts wurde dann die Kirche erbaut. Namesträger der Kirche ist der griechische Kaufmann Nicolo Mainti, der die orthodoxe Gemiende in Triest gründete.