Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren

Gratis-Photos.com, kostenlose Stockfotos

Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

joanneum-viertel-graz-_MG_8160.JPG Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang Serie Joanneumsviertel Graz - Die Rolltreppe zum Haupteingang ThumbnailsSerie Joanneumsviertel Graz - Der Haupteingang


Der Haupteingang des Joanneumsviertel mit den Neuen Medien.



Am 200. Jahrestag der Gründung des Universalmuseum Joanneum wurde das Joanneumsviertel in Graz eröffnet.



Das Joanneumsviertel befindet sich mehr unter als auf der Erde. In einer nicht ganz 2-jährigen Bauzeit wurde der Innenhof Landhausgasse - Raubergasse - Kalchberggasse - Neutorgasse in der Altstadt Graz umgebaut.



Ein mineralischer Belag - ähnlich ein Laufbahn - erstreckt sich über den gesamten Innenhof und verbirgt in seinem Inneren die neuen Räume. Transparente Kegelstümpfe bringen Licht in die darunter liegenden Räume. Der größte mit einem Druchmesser von 13 Metern bildet den Haupteingang und führt in das Besucherzentrum. Von hier aus gelangt man sowohl in die Museumsbereiche der Neuen Galerie Graz und das Naturkundemuseum als auch in die Ausstellungs- und Serviceräume der Multimedialen Sammlungen. Weiters befinden sich hier die Freihand- und Entlehnbereiche der Steiermärkischen Landesbibliothek.



Die Geschichte des Landesmuseum Joanneum Graz



Das Universalmuseum Joanneum ist das älteste öffentlich zugängliche Museum Österreichs und das größte Universalmuseum Mitteleuropas. Als 1811 Erzherzog Johann seine Stiftung in Auftrag gab, war seine Absicht, mit dem Joanneum den Fortschritt des Landes zu fördern.



Gleichzeitig forderte Erzherzog Johann die Bewohner des damaligen Innerösterreich (dazu gehörten die Steiermark (Ober- und Untersteiermark), sowie Kärnten, Krain, Görz und das Küstenland in Istrien) dazu auf, selbst zur Geschichte des Landes beizutragen. In der Folge erweiterten zahlreiche großzügige Schenkungen den Grundstock der musealen Sammlungen sowie einen großen Teil des Buchbestands der Steiermärkischen Landesbibliothek.



Das Joanneum heute



Heute umfasst das Joanneum viele Bereiche. Natürlich bildet der Museumsbereich nach wie vor den größten Teil.

Zum Joanneum gehören aber auch:




  • Joanneum Research


  • das Kunsthaus Graz


  • die Museumsakademie Joanneum


  • sowie die Fachhochschule Joanneum (FH Joanneum)



Auch Schloss Eggenberg Graz gehört zum Joanneum.