Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren

Die Grazer Murinsel

Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

Murinsel-Graz-Winter-_MG_8123.JPG Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac Serie Altdeutscher Schäferhund: neben einem Weißen Schäferhund VorschaubilderSerbischer Schäferhund - Šarplaninac

Die Grazer Murinsel - die Insel in der Mur - im Winter,Sicht vom Edeggersteg.

Die Grazer Murinsel ist eine schwimmende Plattform, die anlässlich des Kulturhauptstadtjahres Graz 03 in der Mur erreichtet wurde.

Federführend war dabei der New Yorker Designer und Künstler Vito Acconci, der nach einer Idee von Robert Punkenhofer dieses Projekt verwirklichte.

Die Insel (eigentlich ein Schiff) mißt 50 Meter in der Länge und 20 Meter in der Breite. Ihre Muschelform umfasst im offenen Bereich ein Amphietheater, im geschlossenen Bereich ein Café. Die beiden Stege - jeweils einer von jedem Murufer - stabilisieren die Insel in der Mur und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, so den Fluß zu überqueren.

Ursprünglich hätte die Murinsel zwischen Hauptbrücke /Erzherzog-Johann-Brücke) und Edeggersteg vor Anker gehen sollen. Da dies jedoch nicht möglich war, wurde der Ankerplatz nach Norden verlegt, sodaß sich die Murinsel nun oberhalb des Edeggerstegs in Richtung Keplerbrücke befindet.

Abends ist die Murinsel in blaues Licht getaucht.

Ursprünglich als Ganzjahresprojekt im Rahmen der Kulturhauptstadt Graz 03 geplant, hat sich die Murinsel in Graz etabliert und wird wohl noch länger in der Mur vor Anker bleiben.

Information
Downloads
22
Bewertung
noch keine Bewertung
Foto bewerten
Besuche
9104
Abmessungen
1980*1320