Wir verwenden funktionale Cookies, außerdem Cookies um inhaltsbezogene Werbung einzublenden. Zusätzlich verwenden wir Cookies um die Webseite und das Besucherverhalten zu analysieren, daraus zu lernen und die Seite zu verbessern.

Gratis-Photos.com

Der Pleschingersee - Naherholung für die Linzer Bevölkerung

Der Pleschinger See ist ein durch eine ehemalige Schottergrube entstandener Grundwassersee. Er befindet sich auf dem Gebiet der Stadtgemeinde Steyregg, allerdings direkt an der Stadtgrenze zu Linz. Daher ist der Pleschingersee auch ein beliebtes Naherholungsgebiet der Linzer.

Der Pleschinger See ist ein durch eine ehemalige Schottergrube entstandener Grundwassersee. Er befindet sich auf dem Gebiet der Stadtgemeinde Steyregg, allerdings direkt an der Stadtgrenze zu Linz. Der Pleschingersee  ist ein Naherholungsgebiet der Linzer

Durch die geringe Tiefe (maximal 8 Meter) friert der Pleschingersee im Winter rasch zu und ist daher ein beliebter Treffpunkt zum Eislaufen und Eisstock schießen.
Im Sommer ist der Pleschingersee ein beliebtes Ausflugsziel, sei es zum Baden (Textil und FFK), zum Grillen oder um Sport zu treiben; es gibt eine 2 km langen Weg rund um den Pleschingersee, außerdem führt der Radweg am Damm direkt daneben vorbei.
In der Übergangszeit ist der Pleschingersee bei Anglern und Tauchern sehr beliebt.
Weiters gibt es einige Kinderspielplätze sowie einen Zeltplatz für Radfahrer der vom Restaurant Kolmer Pleschingersee betreut wird.
Über die Wassergüte des Pleschingersees gibt die Homepage des Landes Oberösterreich Auskunft.

Ähnliche Aufnahmen >>

<< zurück

<< Vorhergehende Aufnahmen

  • Koper - eine nette Altstadt versteckt hinter den großen Hafenanlagen
  • Die Universität in Maribor
  • Rovinj - Tourismusmagent auf der Halbinsel Istrien
  • Die Altstadt von Passau

Nachfolgende Aufnahmen >>

  • Das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin
  • Fiat Ducato 280 Campingbus
  • Nationalpark Veli Brijun in Kroatien
  • Kieselstrand bei Fazana auf der Halbinsel Istrien