Gratis-Photo.com ist keine klassische Bildagentur. Obwohl es sich um sogenannte Stockphotos handelt, stehen alle Aufnahmen zum freien Download zu Verfügung. Lizenbedingungen siehe Fußleiste.

97/200
Home / Städte und Orte /

Serie: Wolfgangsee - Der Pacheraltar

Wolfgangsee_sankt_wolfgang_altar_IMG_0761.JPG Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang Serie: Wolfgangsee - Wallfahrtskirche St. Wolfgang ThumbnailsSerie: Wolfgangsee - Die Orgel in der Kirche St. Wolfgang


Im Inneren der St. Wolfgang Kirche in St. Wolfgang im Salzkammergut: der Flügelaltar Michael Pachers und die Kanzel des Barockbildhauers Meinrad Guggenbichler.



St. Wolfgang und die Wallfahrtskirche



St. Wolfgang ist benannt nach dem Heiligen Wolfgang, der Ende des 1. Jahrtausends als Bischof von Regensburg in seinem Kloster in Mondsee Zuflucht suchte. Der Sage nach warf er eine Axt und an der Stelle, an der sie landete, erbaute er eigenhändig eine kleine Kirche. Im Mittelalter war St. Wolfgang am Wolfgangsee der bedeutendste Pilgerort Mitteleuropas.



Die Wallfahrtskirche, erbaut im gotischen Stil, beherbergt den weithin bekannten, von Michael Pacher geschnitzten Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert sowie den Barockaltar von Thomas Schwanthaler aus dem 17. Jahrhundert als auch die Kanzel von Meinrad Guggenbichler aus dem 18. Jahrhundert.


0 comments

Add a comment