Wir verwenden funktionale Cookies, außerdem Cookies um inhaltsbezogene Werbung einzublenden. Zusätzlich verwenden wir Cookies um die Webseite und das Besucherverhalten zu analysieren, daraus zu lernen und die Seite zu verbessern.

Gratis-Photos.com

Rovinj - Tourismusmagent auf der Halbinsel Istrien

Die Stadt Rovinj (italienisch Rovigno) ist neben Porec und Pula die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien und hat ca. 15.000 Einwohner. Das wohl bedeutendste Bauwerk Rovinjs ist die Kirche der Heiligen Euphemia, die am höchsten Punkt der Halbinsel trohnt.

Rovinj in Istrien, Kroatien: Tourismusmagent mit Geschichte. Die Stadt Rovinj (italienisch Rovigno) ist neben Porec und Pula die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien.

Den historisch längsten Zeitraum gehörte Rovinj zu Venedig, die vom Ende des 13. Jahrhunderts bis zum Ende der venezianischen Republik Ende des 18. Jahrhunderts die Herrschaft über Teile Istriens hatten. Gegen Ende der Herrschaft Venedigs wurde der Kanal zwischen dem Festland und der Insel Rovinj aufgefüllt, so dass die Altstadt-Halbinsel entstand, wie wir sie heute kennen.

Heute ist Rovinj ein Tourismusmagnet, der Menschen aus vielen Ländern Europas anzieht.

Ähnliche Aufnahmen >>

<< zurück

Ähnliche Themen:

  • Koper - eine nette Altstadt versteckt hinter den großen Hafenanlagen
  • Nationalpark Veli Brijun in Kroatien
  • Kieselstrand bei Fazana auf der Halbinsel Istrien

<< Vorhergehende Aufnahmen

  • Fiat Dino 2000 Coupe und 2400 Coupe - Gran Turismo im besten Sinne des Wortes
  • Novigrad - Urlaub abseits des Massentourismus
  • Porec - Touristisches Zentrum mit bedeutender Vergangenheit
  • Die Universität in Maribor

Nachfolgende Aufnahmen >>

  • Die Altstadt von Passau
  • Der Pleschingersee - Naherholung für die Linzer Bevölkerung
  • Das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin
  • Fiat Ducato 280 Campingbus